Rocky Mountain Slayer 70, Modell 2013*

Das Slayer ist ein Vollblut-Trailbike. Wenig Gewichts-Kompromisse beim Uphill, der Fokus liegt klar auf Trailspaß. 
Trotzdem kann man mit diesen Bike mit Hilfe der Rocky Mountain "straight-Up-Geometrie" (Sitzwinkel 75°!) Anstiege noch passabel bewältigen. 
An der eigentlich schon stimmigen Serienausstattung des 70er Modells habe ich noch ein paar kleine Änderungen vorgenommen.
Die bei mir obligatorischen SRAM-Drehgriffe, griffige Schwalbe-Reifen, ein Race Face SIXC-Carbonlenker, Crossmax-Laufräder und ein Selle Italia-Sattel mussten sein.

Rahmen Rocky Mountain Slayer 70, Modell 2013
Federgabel RockShox Lyrik RC2DH Solo Air
Dämpfer RockShox Monarch Plus RC3 Custom Valved
Griffe SRAM XO 
Steuersatz Cane Creek Forty Series: ZS44mm Top / ZS56mm Bottom Tapered
Lenker Race Face SIXC
Vorbau Race Face ATLAS
Kurbel Race Face Turbine
Sattelstütze RockShox Reverb 30.9mm x 380-420mm
Sattel Selle Italia SLR
Bremsen Avid Elixir X0 Trail 4 Piston Hydraulic Disc 200mm
Laufräder Mavic Crossmax SX
Reifen v: Schwalbe Muddy Mary 2.35 Vert Star
h: Schwalbe Hans Dampf 2.35 Trail Star
Schalthebel SRAM XO Drehgriffe
Kassette SRAM PG-1070 11-36T 10spd
Schaltwerk SRAM X9 Type 2 All Mountain 10spd
Umwerfer SRAM X7 S3 Direct Mount 2x10spd
Kette SRAM PC-1071 10spd
Pedale NC17 Sudpin III
Gewicht: 14,76 Kg mit Pedale 

*Bilder bezüglich Sattel und Lenker nicht mehr ganz aktuell

Ziel der Tuningmaßnahmen erreicht: deutlich unter 15 KG
Schön, wie harmonisch sich mein Neuzugang in meine Wohnzimmereinrichtung einfügt

zurück